Erste Berufsmesse an der FrESch

In diesem Jahr findet erstmalig eine Berufsmesse an unserer Schule statt, die zum Ziel hat, die Abschlussschüler bezüglich der Berufsorientierung zu beraten. Ausgewählte Betriebe präsentieren ihre Firmen und die dort ausgeübten Berufe. Die Messe findet am 24.03.2017 in der Zeit von 11:00 - 13:00 Uhr statt. Weitere Infos im Flyer.

Erster Futsal Stadtentscheid an der FrESch

Am Mittwoch dem 15. März war es soweit, der erste Frankfurter Stadtentscheid im Futsal wurde in der Sporthalle der Friedrich Ebert Schule ausgetragen. Von den acht gemeldeten Mannschaften belegte unsere Mannschaft den dritten Platz, nachdem sie im Halbfinale unglücklich gegen den späteren Zweitplatzierten, Carl-von-Weinberg Schule verloren hatte. Sieger des Turniers wurde die Anna-Schmidt Schule, der wir ganz herzlich gratulieren.

Bis zum nächsten Mal!

Vorlesewettbewerb - Regionalentscheid Frankfurt Nord

Am Montag fand an unserer Schule der Regionalentscheid Frankfurt Nord des deutschlandweiten Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen statt. Gewinner war Ludovic Henry von der Europäischen Schule. Insgesamt sind 15 Schüler aus unserer Region angetreten.

Für den Gewinner folgt nun der Bezirksentscheid,  danach  stehen Landes- und Bundesentscheid an. 

Weitere Informationen hier.

WiWaWo 2017

Auch in diesem Jahr haben wir mit den Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 7 die Winterwanderwoche in den österreichischen Alpen verbracht. Insgesamt hatten sie sechs Tage, um auf der Piste entweder das Ski- oder das Snowboardfahren zu erlernen. Angeleitet von 6 Ski- und 2 Snowboardlehrern wurden erste Erfahrungen gesammelt, Grundtechniken erlernt oder bereits vorhandene Kenntnisse auf dem jeweiligen Sportgerät vertieft. 

Vielen Dank an die motivierten Schülerinnen und Schüler, die engagierten Lehrerinnen und Lehrer und die Betreiber des Alpengasthof Geisl, die uns für insgesamt 7 Tage bewirteten.

Tag der offenen Tür 2017

Am 28.01.2017 fand der diesjährige "Tag der offenen Tür" an der Friedrich-Ebert-Schule statt. An diesem Tag stellen sich Klassen, Arbeitsgemeinschaften und die Schulgemeinde einer breiten Öffentlichkeit vor. Der Unterricht wird für Besucher geöffnet, Arbeitsergebnisse werden präsentiert, und die Schülerinnen und Schüler führen Eingeübtes vor.

Projekt "Alltagshelden" der Mainova unterstützt Renovierung des JuFrESch-Hauses

Im Rahmen des Projektes "Alltagshelden" haben Mainova-Mitarbeiter in den Herbstferien ehrenamtlich und in Zusammenarbeit mit dem JuFrEsch-Team und freiwilligen Schülerinnen und Schülern das Haus der Schulsozialarbeit renoviert. Weitere Informationen hier.