Arbeitsaufträge 23.-29.3.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nachfolgend findet ihr alle Arbeitsaufträge für die Woche vom 23.-29.03.2020. Die Arbeitsaufträge sind nach Lehrerinnen und Lehrern geordnet. Ein Klick auf den Namen öffnet die entsprechenden Aufgaben. Bitte klickt jeden Lehrer an, den ihr im Unterricht habt, und bearbeitet die Aufgaben.

Alsbach, Althoff, Herr Bolz, Frau Bolz, Chantzara, Dallgahs, Dietz-Eschenbrenner, Dilg, Dorfmeyer, Gericke, Gräter, GrevenGürbüz, Hakyemez, Hoemann, Immel, Jettschat, Kirschner, Kretner, Kühn, Kürtbagi, Leppin, Mast, Monska, Müller, Norden, Omoayere, Petrasek, Plobner, Pluta, Raub, Rominger, Ruppert, Schmidt, SchwebeSchweigart, Siebenlist, Steinmann, Steinmetz, Thern, Träxler, Ünal, Verdini, Vogt, Winkel, Wolf, Woltron, Yildiz, Zarioh

VIEL ERFOLG!

Infektionsschutz und -prävention

- WICHTIGES UPDATE - Die Schulleitung der Friedrich-Ebert-Schule möchte an die gesamte Schulgemeinde eindringlich appellieren, die Warnungen und Hinweise des Robert-Koch-Instituts sowie der Bundesregierung zu befolgen und ernst zu nehmen. Die Schülerinnen und Schüler der FrESch sollten aus diesem Grund Treffen mit Freunden und Klassenkameraden sowohl im Freien als auch zuhause vermeiden. Dieser Appell geschieht vor dem Hintergrund der sozialen Verantwortung eines jeden Einzelnen in unserer Gesellschaft. Gerade die Risikogruppen müssen zum jetzigen Zeitpunkt geschützt werden und das weitere Ausbreiten des Virus muss mit allen Mitteln verhindert werden. BLEIBT GESUND!

Einrichten von E-Mail-Adressen

- WICHTIGES UPDATE - Wir möchten erneut darum bitten, dass sich jede Schülerin und jeder Schüler unserer Schule - sofern noch nicht geschehen - eine persönliche E-Mail-Adresse anlegt. Dies ist unbedingt notwendig, damit wir alle Mitglieder unserer Schule mit Arbeitsmaterialien versorgen können und in Verbindung bleiben.

Wichtige Info: JuFrESch während der Schulschließung

Auch wenn die Schule geschlossen ist, ist JuFrESch weiterhin für euch erreichbar. Wann und wie erfahrt ihr hier.

Arbeitsaufträge 16.-23.3.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nachfolgend findet ihr alle Arbeitsaufträge für die Woche vom 16.-23.03.2020. Die Arbeitsaufträge sind nach Lehrerinnen und Lehrern geordnet. Ein Klick auf den Namen öffnet die entsprechenden Aufgaben. Bitte klickt jeden Lehrer an, den ihr im Unterricht habt, und bearbeitet die Aufgaben.

Alsbach, Althoff, Herr Bolz, Frau Bolz, Chantzara, Dallgahs, Dietz-Eschenbrenner, Dilg, Dorfmeyer, Gericke, Gräter, Gürbüz, Hakyemez, Hoemann, Immel, Jettschat, Kirschner, Kretner, Kühn, Kürtbagi, Leppin, Mast, Monska, Müller, Norden, Omoayere, Petrasek, Plobner, Pluta, Raub, Rominger, Ruppert, Schmidt, SchwebeSchweigart, Siebenlist, Steinmann, Steinmetz, Thern, Träxler, Ünal, Verdini, Vogt, Winkel, Wolf, Woltron, Yildiz, Zarioh

VIEL ERFOLG!

Notbetreuung

Die Friedrich-Ebert-Schule gewährt eine Notbetreuung für Kinder aus den Jahrgängen 5 und 6, deren Elternteile beide (oder bei Alleinerziehenden der erziehungsberechtigte Elternteil) in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind. Eine Liste dieser Berufsgruppen finden Sie HIER bzw. befindet sich auch auf der Seite des hessischen Kultusministeriums. Ausnahmeregelungen sind hier leider nicht möglich.

Der zeitliche Rahmen dieser Notbetreuung umfasst die Zeit des regulären Unterrichts. Die Ferienzeit ist in dieser Notbetreuung nicht vorgesehen. Es ist aus rechtlichen Gründen notwendig, dass der Anspruch auf Betreuung über ein Dokument nachgewiesen wird (z.B. Dienstausweis).

Falls eine Berechtigung auf Notbetreuung besteht und diese in Anspruch genommen werden soll, bitten wir um Information über die folgende Mail-Adresse:

poststelle.friedrich-ebert-schule@stadt-frankfurt.de

bis zum 16.03.2020 um 8.30 Uhr. Bitte den vollständigen Namen des zu betreuenden Kindes, die Klasse sowie möglichst vollständige Kontaktdaten der /des Erziehungsberechtigten angeben. Den Nachweis der Zugehörigkeit zu den 'kritischen' Berufsgruppen möglichst ebenfalls anhängen.

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie vermutlich bereits der Presse entnommen haben, hat das Kultusministerium beschlossen, den regulären Schulbetrieb ab Montag (16.3.2020) bis zu den Osterferien ruhen zu lassen. Das heißt an der Friedrich-Ebert-Schule findet vom 16.3. bis zum Ende der Osterferien kein Unterricht statt. Dies bezieht sich auch auf Praktika außerhalb der Schule und alle eventuell geplanten Elternabende oder Unterrichtsgänge. Diese Maßnahme dient insbesondere der Minimierung sozialer Kontakte, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Alle Schülerinnen und Schüler, die sich nicht in einem vom Robert-Koch-Institut eingestuften Risikogebiet aufgehalten haben, werden gebeten, sich am Montag um 10:00 Uhr in ihren Klassenräumen mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern zu treffen, um die alternative Beschulung abseits des Präsenzunterrichts zu besprechen und Lernmaterialien mit nach Hause zu nehmen.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den aktuellen Stand auf unserer Homepage!

Unterrichtsfrei wegen Unwetterwarnung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

aufgrund der Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes für Montag, den 10.02.2020 bleibt die Friedrich Ebert Schule aus Sicherheitsgründen an diesem Tag geschlossen.

Für Schülerinnen und Schüler die trotz Warnung vor schweren Sturm- und Orkanböen in die Schule kommen, wird eine Notbetreuung eingerichtet.

Auch die PraktikantInnen des Jahrgangs 9 dürfen - in Absprache mit dem Betrieb - am Montag zuhause bleiben.

Tag der offenen Tür 08.02.2020

Am 08.02.2020 findet an der Friedrich-Ebert-Schule der Tag der offenen Tür statt. Von 10 bis 14 Uhr haben Sie die Gelegenheit, unsere Schule kennenzulernen, Unterrichtsstunden beizuwohnen und sich von Arbeitsergebnissen unserer Schülerinnen und Schüler begeistern zu lassen. Die Lehrerinnen und Lehrer der kommenden 5. Klassen stellen sich Ihnen vor und freuen sich, sich mit Ihnen auszutauschen.

Wir laden Sie herzlich ein!

Berufsmesse 2019 an der FrESch

In diesem Video gibt es einen kleinen Einblick in die Berufsmesse, die vergangene Woche an unserer Schule stattfand. Einfach auf das Foto klicken! Bis zum nächsten Jahr!