UPDATE: Corona-Fall in Jahrgang 5

An der Friedrich-Ebert-Schule hat es einen positiv getesteten Corona-Fall im Jahrgang 5 gegeben. Alle notwendigen Schritte wurden eingeleitet. Entsprechende Maßnahmen wurden vom Gesundheitsamt getroffen, das diesen Fall weiter begleitet.

Corona-Stufe 2: "Eingeschränkter Regelbetrieb"

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

hier unsere soeben beschlossenen Maßnahmen, die sich ganz eng an den Vorgaben durch das Kultusministerium und denen der Stadt Frankfurt orientieren (also nicht von der Friedrich-Ebert-Schule beschlossen wurden!):

Was ändert sich:

  • Bis einschließlich Jahrgang 6 darf Unterricht ausschließlich im Klassenverband stattfinden. Betroffen ist hier nur das Diff-Band. Dieses wird ab nächster Woche im Klassenverband im Klassenraum stattfinden. Die Jahrgänge sprechen sich ab, wo im Teamteaching unterrichtet wird (es sind in jedem Jahrgang mehr als 4 Kolleg*Innen in dem Band eingesetzt, die sich in unterschiedliche Gruppen verteilen können.)
  • Die AGen dürfen in allen Jahrgängen nicht mehr stattfinden. Sie werden bis zum 30.11.2020 ausgesetzt. Eine Betreuung kann dann ebenfalls nicht mehr stattfinden. Die Schule stellt durch den Regelunterricht eine Versorgung bis zum Ende der Unterrichtszeit zur Verfügung. Montags und donnerstags bis 15.50 Uhr und an allen anderen Tagen der Woche bis 14.20 Uhr.
  • Da die Schwimmbäder geschlossen sind, wurde der Schwimmunterricht im Jahrgang 6 durch Hallensport ersetzt. Mit ganz kleinen Verschiebungen innerhalb des Planes konnten für alle Klassen Hallenzeiten gefunden werden.

Was bleibt:

  • Die Maskenpflicht auch im Unterricht. Das Kultusministerium gestattet, im Freien ein wenig frequentiertes Plätzchen zu suchen und unter Einhaltung des Abstandes die Maske abzunehmen, um frische Luft zu atmen. Innerhalb der Klassenräume und des Schulgebäudes besteht weiter absolute Maskenpflicht.
  • Die Mensa bleibt geöffnet, ebenso der Pausenverkauf im Tschai. Weiterhin ist die Mensa kein Aufenthaltsraum in den Pausen.
  • Ab dem Jahrgang 7 wird weiter auch Kursunterricht stattfinden.

Praktikum Jahrgang 8

Achtung!

Das Praktikum im 8. Jahrgang findet zu diesem neuen Termin statt: 3.-21.05.2021.

Umweltbildung an der Friedrich-Ebert-Schule

Hier erhaltet ihr einen Einblick in die Schulgartenarbeit und Umweltbildung an der Friedrich-Ebert-Schule. Dieses Video (Klick auf das Foto öffnet den Film) fasst unterschiedliche Projekte der letzten Jahre zusammen. Gemeinsam mit Umweltlernen in Frankfurt e.V. (http://www.umweltlernen-frankfurt.de) war es uns möglich, verschiedenste kooperative Projekte auf die Beine zu stellen.

2020 haben wir uns mit Unterstützung der GemüseAckerdemie (https://www.gemueseackerdemie.de) auf den Weg zur "AckerSchule" gemacht.

Schuljahr 2020/2021

Liebe Eltern,

das neue Schuljahr rückt immer näher, und sicher fragen Sie sich, inwieweit die Corona-Pandemie unser Schulleben weiterhin beeinflusst. Zur Info für Sie haben wir einen Elternbrief beigefügt, der wichtige "Regeln" zum Start in das neue Schuljahr aufzeigt. Außerdem erhalten Sie nun auch unseren Jahreskalender, den Sie jederzeit auch unter "Downloads" beziehen können.

Wir wünschen Ihren Kindern einen guten Start! Bleiben Sie gesund!

Neuer Mensa-Caterer: GEG Gastro Service GmbH

Wir begrüßen unseren neuen Mensa-Caterer, die GEG Gastro Service GmbH, die uns ab dem kommenden Schuljahr in der Schulmensa mit Essen versorgt.

Informationen finden Sie in der rechten Seitenspalte, wo Sie sich auch gleich für die Essensbestellung anmelden können. Dort finden Sie auch den jeweils aktuellen Speiseplan. Weitere Informationen gibt es unter dem Reiter "Schulmensa" in der Abteilung "Einrichtungen" der Homepage.

JuFrESch Summer Games 2020

Aufgrund von fiesen Viren konnten wir dieses Jahr leider nicht mit euch nach Wetzlar fahren.

Stattdessen haben wir in der ersten Ferienwoche die Summer Games an der FrESch eingeführt: 12 Kids aus Jahrgang 5 und der Intensivklasse stellten sich verschiedenen Herausforderungen. Hierbei war eine sichere Koordination, gutes Bauchgefühl, sportliche Finesse und natürlich ordentlich Wissen entscheidend. All diese Kompetenzen zeigte die Gruppe und meisterte die Aufgaben mit Bravour.

Highlights der fünf Tage waren der Zirkus-Workshop, Graffiti, Skaten und die vielen Gruppenspiele!

Elternbrief des Kultusministers

Liebe Eltern,

nach der heutigen Pressekonferenz hat Kultusminister Alexander Lorz einen Elternbrief bereitgestellt, der Ihnen einen Überblick über den geplanten Ablauf des kommenden Schuljahres geben soll. Diesen können Sie hier nachlesen.

Arbeitsaufträge 29.06.-03.07.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nachfolgend findet ihr die Arbeitsaufträge für die Woche vom 29.06.-03.07.2020. Die Arbeitsaufträge sind nach Lehrerinnen und Lehrern geordnet. Ein Klick auf den Namen öffnet die entsprechenden Aufgaben. Bitte klickt jeden Lehrer an, den ihr im Unterricht habt, und bearbeitet die Aufgaben.

Alsbach, Althoff, Herr Bolz, Frau Bolz, Chantzara, Dallgahs, Dietz-Eschenbrenner, Dilg, Gericke, Gräter, Gürbüz, Hakyemez, Hoemann, Immel, Jettschat, Kirschner, Kretner, Kühn, Kürtbagi, Leppin, Mast, Monska, Müller, Omoayere, Petrasek, Plobner, Pluta, Rominger, Ruppert, Schmidt, Schwebe, Schweigart, Siebenlist, Steinmann, Steinmetz, Thern, Träxler, Ünal, Verdini, Winkel, Wolf, Woltron, Yildiz, Zarioh

VIEL ERFOLG!

Verabschiedung 2020

Liebe Abgängerinnen, liebe Abgänger,

wir verabschieden uns von Euch mit den Worten der Schulsprecherin und wünschen Euch alles Gute für die Zukunft!

Die Abschlussrede findet ihr hier.

Eure SV