Entdecken Sie auf einen Blick, wie unser neues Lernkonzept funktioniert und lesen Sie aktuelle Presseartikel.

"Friedrich-Ebert-Schule 2.0 - so sieht die Zukunft aus", Artikel aus der Frankfurter Neue Presse vom 08.04.2022

Auch die FNP hat sich in einem Artikel mit unserem Schulkonzept befasst.

"Tablets zum Geburtstag", Artikel aus der Frankfurter Rundschau vom 28.01.2022

Die Frankfurter Rundschau veröffentlichte am 28.1.22 einen Artikel zum 100-jährigen Bestehen unserer Schule.

Auch unser neues pädagogisches Konzept findet im Text von Fabian Böker Erwähnung.

Warum wollen wir als Schulgemeinde den Einsatz von Tablets im Unterricht fördern?

Nicht nur in der Freizeit sind Tablets und andere mobile Endgeräte nicht mehr wegzudenken. Auch beim schulischen Lernen können sie uns unterstützen.

Aspekte wie Differenzierung und Individualisierung oder auch der verantwortungsvolle Umgang mit audiovisuellen Diensten erfahren einen immer höheren Stellenwert in unserer Gesellschaft.

Lesen sie hier, warum wir als Schulgemeinde denken, dass das Lernen mit Tablets förderlich für Schülerinnen und Schüler ist.

Wie lernen wir im Lernatelier?

Seit 2020 lernen wir an unserer Schule im Lernatelier. Diese Form des selbstorganisierten Lernens verhilft den Kindern zu mehr Selbstständigkeit und stärkt ihr Selbstvertrauen durch individuell angepasste Lernbausteine.

Schauen Sie sich in einem kurzen Trailer an, wie dies in der Praxis aussieht.

Aktuelles

Wir wünschen allen erholsame Sommerferien!

Unter dem Motto "Sommer am Main" hat unser 9er-Jahrgang bei einem Streetart-Projekt kräftig mit angepackt und den Mainkai gemeinsam mit Streetart-Künstlern in einen bunten Hingucker verwandelt.

Noch bis Anfang September will die Stadt Frankfurt den gesperrten Mainkai zum Experimentierraum für alternative Nutzungen ohne Autoverkehr machen und somit den Mainkai als lebendigen Stadtraum etablieren.

Mit diesem farbenfrohen Gruß verabschieden wir uns in die Sommerferien und wünschen der gesamten Schulgemeinde erholsame, glückliche und gesunde Tage!

Wahlpflichtunterricht im Palmengarten

Die MINT Kurse der Jahrgänge 8 und 9 erkunden die biologische Vielfalt und testen die Palmengarten App. Fazit: Flora und Fauna sind mithilfe der App gut zu finden. Es gibt leicht zugängliche Informationen für Groß und Klein.
"Ein gelungener Ausflug kurz vor den Ferien!" bescheibt Tobias K. aus der 8a die Exkursion in der Feedbackrunde am Ende.

   

Trixitt Schulsport-Event

Der heutige Montag startete sportlich an der FrESch: Wir hatten "Trixitt Schulsport-Events" zu Gast, die uns einen Parcours aus unterschiedlichsten Sportarten zur Verfügung stellten.

Es ging von Basketball über Völkerball bis hin zu Hindernisparcours und einem lebensgroßen Tischkicker - alles mithilfe von einzelnen Air-Modulen auf unserem Schulgelände verteilt. Ein unterhaltsamer und sportiver Wochenstart!

Die FrESch wird 101 Jahre alt.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Unsere Schulgemeinde bereitet sich auf das Jubiläum zum 101-jährigen Bestehen unserer Schule vor. Am 23./24. September wird gebührend gefeiert. Weitere Infos folgen in Kürze.

Fahrrad-Spendenaktion

Die Arbeitsgemeinschaft Fahrrad-Werkstatt hat am 20.06.2022 in einer gemeinsamen Aktion mit den Maltesern gespendete Fahrräder für die Geflüchteten in unserer Sporthalle wieder fahrtauglich gemacht. Dabei wurden wir durch eine großzügige Spende von Fahrrad Böttgen aus Bornheim unterstützt, die uns zahlreiche Ersatzteile kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Wir konnten insgesamt sieben Fahrräder reparieren, welche nun im täglichen Einsatz sind und auch schon für erste Ausflüge genutzt wurden. Die AG Fahrrad-Werkstatt wird auch weiterhin die Instandhaltung der Fahrräder unterstützen.