Fachbereich Biologie

Das Fach Biologie wird bei uns in den Klassenstufen 5 und 6 im Klassenverband doppelstündig unterrichtet. In diesem Rahmen lernen die Schülerinnen und Schüler durch handlungsorientierten Unterricht wissenschaftliche Herangehensweisen und naturwissenschaftliche Methoden, wie zum Beispiel das Mikroskopieren, kennen. Der im Frühjahr 2016 neugestaltete Schulgarten bietet außerdem die Möglichkeit zum Anbau von Kultur und Zierpflanzen und, sofern das Wetter es zulässt, Unterricht im Freien. Ab der Jahrgangsstufe 9 findet der Biologieunterricht in kleineren Lerngruppen (16-18 Schülerinnen und Schüler) statt, um Schülerexperimente und selbstständiges Arbeiten besonderes zu fördern. Hierfür stehen unseren Schülerinnen und Schülern sehr gut ausgestattete Fachräume zur Verfügung. Von der neunten bis zur zehnten Klassenstufe findet der Biologieunterricht durchgängig doppelstündig statt. Im zweiten Halbjahr der neunten Klassenstufe nehmen wir eine Differenzierung in E- und G-Kurs vor, um dem Leistungsspektrum unserer Schülerinnen und Schüler in vollem Umfang gerecht zu werden.

Besonders stolz sind wir auf unsere zahlreichen fachübergreifenden Projekte, wie z.B.:

- Tiermonografien (Klassenstufe 5 Biologie/Deutsch/Kunst)

- Bedrohtes Leben unter Wasser (Klassenstufe 5 Biologie/Gesellschaftslehre)

- Leben im Wald (Klassenstufe 6 Biologie/Deutsch).

- Ökosystem Wasser (Biologie/Gesellschaftslehre) …u.v.m.

Wir besuchen außerschulischer Lernorte:        

- Teiche im Schulumfeld

- Goethe BioLab Uni Frankfurt

- Stadtwaldhaus

- Weilburger Kiesgruben

- Dialogmuseum

Wir kooperieren mit externen Experten:

- Fr. Dr. med. Fries (Gynäkologin),

- AIDS-Mobile

- Pro Familia